Dr. Möller-Mussavi - Praxis für Forensische Psychologie in Bochum

Vita Dr. Mussavi

1992 - 1998 Studium der Psychologie, Ruhr-Universität Bochum
1994 - 1995 Forensische und Klinische Psychologie, University of Hull, England
1998 Diplom-Psychologin, Ruhr-Universität Bochum
1999 - 2000 Gutachterliche Tätigkeit, BEK Wuppertal

2000 - 2005

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Forensische Psychiatrie,
Universität Duisburg-Essen, Prof. Dr. med. N. Leygraf

Projektmitarbeiterin im DFG-Projekt "Gefährlichkeitsprognose im Maßregelvollzug. Validierung eines Prognose-Inventars mittels einer prospektiven Studie." unter der Leitung von Prof. Dr. med. D. Seifert. Tätigkeitsbereiche: Forschung, Lehre, Weiterbildung, ambulante Krankenbehandlung und Begutachtung.

seit 2000 Erstellung forensisch-psychologischer Gutachten
2004 Zertifizierung zur Psychotherapeutischen Heilpraktikerin
2005 Dissertation, Universität Duisburg-Essen, Prof. Dr. med. N. Leygraf
Thema: Neurologische Symptome, zerebrale Dysfunktionen und Rückfälligkeit bei forensischen Patienten, die gemäß § 63 StGB in psychiatrischen Krankenhäusern untergebracht sind.
seit 2006 Freiberufliche Tätigkeit als psychologische Sachverständige und Psychotherapeutin
2004-2006 Ausbildung zur Klärungsorientierten Gesprächspsychotherapeutin
2008 Zertifizierung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs)

2010

seit Mai 2011

ab 2014

Zertifizierung zum NLP-Practitioner

Praxisgemeinschaft Mussavi • Sandlos

Forensisches Institut Essen (FIE)