Dr. Möller-Mussavi - Praxis für Forensische Psychologie in Bochum

Vita Dr. Sandlos

1985 - 1991 Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
1991 - 1992 Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Johanniter-Krankenhaus Oberhausen-Sterkrade
(Leitung: Prof. Dr. G.-K. Köhler)
1992
Promotion Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
1993 - 1995 Sozialpsychiatrischer Dienst der Stadt Duisburg
(Leitung: Dr. W. Fries)
1993 – 1995
Dozent für Psychiatrie und Neurologie an der Krankenpflegeschule des Evangelischen Krankenhauses in Dinslaken
1994 - 1998 Zweitobduzent beim Rechtsmedizinischen Institut der Stadt Duisburg
(Leitung: Lt. Med. Dir. Dr. E. Springer)
1995 - 1996 Alexianer-Krankenhaus Krefeld, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie; Klinik für Neurologie
(Leitung: Prof. Dr. K. Fasshauer und Dr. A. Horn)
1997
Anerkennung als Facharzt für Psychiatrie
1997 - 2001 Sozialpsychiatrischer Dienst der Stadt Duisburg
(Leitung: Dr. W. Fries)
1997 - 2002
Vorstandstätigkeit Psychiatrische Hilfsgemeinschaft Duisburg GmbH
1998
Zusatzbezeichnung Sozialmedizin
1998 - 2002 Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, IPPP Düsseldorf
(Leitung: Prof. Dr. Dr. W. Tress und Prof. Dr. M. Franz)
2001 Fachkunde Verkehrsmedizin
seit 2001
Freiberufliche Tätigkeit als psychiatrischer Sachverständiger und Psychotherapeut
2002
Zusatzbezeichnung Psychotherapie
2002 - 2004
Tiefenpsychologisch fundierte Teamsupervision in einem sozialpsychiatrischen Wohnheim für seelisch kranke Menschen
seit 2002
Vorstandstätigkeit AFPPS e.V., Berlin
2006
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
2006 Schwerpunktbezeichnung Forensische Psychiatrie (Ärztekammer Nordrhein)

seit Mai 2011

ab 2014

Praxisgemeinschaft Mussavi • Sandlos

Forensisches Institut Essen (FIE)